01 Diesem Welpen wird es gut gehen

02 Wenn...

03 Zehn Bitten eines Hundes an den Menschen

 

Diesem Welpen wird es gut gehen

Ein Geschaeftsinhaber hatte ein Schild ueber seine Tuer genagelt, darauf war zu lesen: Hundebabys zu verkaufen. Dieser Satz lockte Kinder an. Bald erschien ein kleiner Junge und fragte: "Fuer wieviel verkaufen Sie die Babys?" Der Besitzer meinte "Zwischen 300 und 500 Euro". Der kleine Junge griff in seine Hosentasche und zog etwas Wechselgeld heraus: "Ich habe 18,50 Euro, darf ich sie mir ansehen?"

Der Besitzer grinste und pfiff. Aus der Hundehuette kamen fuenf kleine Hundebabys gerannt. Eins davon war einzeln, ersichtlich weit hinter den anderen. Sofort sah der Junge den humpelnden Kleinen. Er fragte "Was fehlt diesem kleinen Hund?" Der Mann erklaerte, dass, als der Kleine geboren wurde, der Tierarzt meinte, er habe ein kaputtes Gelenk und wird fuer den Rest seines Lebens humpeln.

Der kleine Junge, richtig aufgeregt, meinte "Den kleinen Hund moechte ich kaufen". Der Mann antwortete "Nein, den kleinen Hund moechtest du nicht kaufen. Wenn du ihn wirklich moechtest, dann schenke ich ihn dir." Der kleine Junge war ganz durcheinander. Er sah direkt in die Augen des Mannes und sagte "Ich moechte ihn nicht geschenkt haben. Er ist ganz genauso viel wert, wie die anderen Hunde, und ich will fuer ihn den vollen Preis zahlen. Ich gebe Ihnen jetzt die 18,50 Euro und jeden Monat 10,- Euro, bis ich ihn bezahlt habe."

Der Mann entgegnete: "Du musst den Hund wirklich nicht bezahlen. Er wird niemals rennen, spielen und huepfen koennen wie die anderen kleinen Hunde". Der kleine Junge langte nach unten und krempelte sein Hosenbein hinauf und zum Vorschein kam sein schlimm verkruemmtes, verkrueppeltes linkes Bein, geschient mit einer dicken Metallstange.

Er sah zu dem Mann hinauf und sagte: "Naja, ich kann auch nicht so gut rennen und der kleine Hund braucht jemanden, der Verstaendnis fuer ihn hat." Der Mann biss sich auf seine Unterlippe. Traenen stiegen in seine Augen, er laechelte und sagte: "Mein Sohn, ich hoffe und bete, dass jedes einzelne dieser Hundebabys einen Besitzer wie dich haben wird."

Im Leben kommt es nicht darauf an, wer Du bist; sondern dass jemand Dich dafuer schaetzt, was Du bist, Dich akzeptiert und liebt!

nach oben

 

Wenn...

-Wenn du den Tag ohne Kaffee beginnen kannst, ohne gereizt zu sein,

-wenn du immer froehlich bist und Wehwechen und Schmerzen ignorieren kannst,

-wenn du dich nicht beschwerst oder Leute mit deinen Problemen langweilst,

-wenn du jeden Tag dasselbe essen kannst und dafuer noch dankbar bist,

-wenn du Verstaendnis dafuer hast, dass die Menschen die du liebst, zu beschaeftigt sind, um Zeit mit dir zu verbringen,

-wenn du darueber hinwegsehen kannst, dass die, die du liebst, manchmal ohne Grund ihre Aggressionen an dir auslassen,

-wenn du einen reichen Freund nicht besser als einen armen behandelst,

-wenn du der Welt ohne Luege und ohne Taeuschung gegenueberstehen kannst,

-wenn du wahrlich sagen kannst, dass es in deinem Herzen keine Vorurteile gegen die verschiedenen Rassen, Farben, Religionen, Weltanschauungen und politischen Meinungen gibt,

-wenn du bedingungslos lieben kannst, ohne Druck auszuueben oder Erwartungen zu haben,

dann, mein Freund, bist du fast so gut wie dein Hund. Hermann Hesse

 

nach oben

 

Zehn Bitten eines Hundes an den Menschen

1. Mein Leben dauert 10 bis 12 Jahre. Jede Trennung von Dir bedeutet Leiden. Bedenke es, bevor du mich anschaffst.

2. Pflanze Vertrauen in mich - ich lebe davon.

3. Sprich mit mir, auch wenn ich deine Worte nicht ganz verstehe, so doch die Stimme, die sich an mich wendet.

4. Bedenke, ehe du mich schlaegst, dass meine Kiefer mit Leichtigkeit zubeissen koennten, dass ich davon aber keinen Gebrauch mache.

5. Gib mir Zeit zu verstehen, was du von mir verlangst.

6. Zuerne mir nie lange und sperr mich nicht zur Strafe ein! Du hast deine Arbeit und dein Vergnuegen - ich habe nur dich.

7. Wisse, wie immer an mir gehandelt wird - ich vergesse nie!

8. Ehe du mich bei schiltst, bedenke, vielleicht plagt mich etwas.

9. Kuemmere dich um mich, wenn ich alt werde. Du wirst auch einmal alt sein.

10. Geh jeden schweren Gang mit mir. Sag nie: "Ich kann sowas nicht sehen".

Alles ist leichter fuer mich mit dir!

nach oben